Shopping Cart

close

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Return to shop

Shopping Cart

close

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Return to shop

Power plugs

 

Steckerdetails

 

Verwendet in: Nord- und Mittelamerika, Japan

Der elektrische Stecker Typ A (oder Flachsteckstecker) ist ein ungeerdeter Stecker mit zwei flachen parallelen Stiften. Obwohl der amerikanische und der japanische Stecker identisch erscheinen, ist der neutrale Stift des amerikanischen Steckers breiter als der stromführende Stift, während beim japanischen Stecker beide Stifte gleich groß sind. Dadurch können japanische Stecker in den USA verwendet werden, aber oft nicht umgekehrt.

Die Stifte von Typ-A-Steckern haben ein Loch in der Nähe der Spitze, das in die „Höcker“ der Kontaktabstreifer einiger Buchsen passt, damit die Stifte fester gehalten werden, um einen besseren Kontakt zu ermöglichen und auch um ein Herausrutschen des Steckers aus der Steckdose zu verhindern. Einige Buchsen verfügen über federnde Klingen, die die Seiten der Stifte greifen, wodurch die Löcher überflüssig werden.

Verwendet in: Japan

Der elektrische Stecker vom Typ Anp (oder Flachsteckstecker) ist ein ungeerdeter Stecker mit zwei flachen parallelen Stiften derselben Größe. An der Buchse ist keine Polarität erforderlich, d. h. der Stecker kann beliebig eingesteckt werden. Obwohl der amerikanische und der japanische Stecker identisch erscheinen, ist der neutrale Stift des amerikanischen Steckers breiter als der stromführende Stift, während beim japanischen Stecker beide Stifte gleich groß sind. Dadurch können japanische Stecker in den USA verwendet werden, aber oft nicht umgekehrt.

Die Stifte von Typ-A-Steckern haben ein Loch in der Nähe der Spitze, das in die „Höcker“ der Kontaktabstreifer einiger Buchsen passt, damit die Stifte fester gehalten werden, um einen besseren Kontakt zu ermöglichen und auch um ein Herausrutschen des Steckers aus der Steckdose zu verhindern. Einige Buchsen verfügen über federnde Klingen, die die Seiten der Stifte greifen, wodurch die Löcher überflüssig werden.

Verwendet in: Europa, mit Ausnahme vom Vereinigten Königreich, Irland, Zypern und Malta

Der elektrische Stecker Typ C (oder Eurostecker) ist ein zweiadriger Stecker mit zwei runden Stiften. Er passt in jede Buchse, die 4,0 – 4,8 mm Rundkontakte auf 19 mm Mitten akzeptiert.

Stecker vom Typ C sind im Allgemeinen auf die Verwendung in Geräten beschränkt, die 2,5 Ampere oder weniger benötigen.

Verwendet in: Vereinigtes Königreich, Irland, Zypern, Malta, Malaysia, Singapur, Hongkong

Der Stecker des Typs G hat drei rechteckige Klingen in einem dreieckigen Muster und eine integrierte Sicherung (normalerweise eine 3-A-Sicherung für kleinere Geräte wie Computer und eine 13-A-Sicherung für Hochleistungsgeräte wie Heizungen). Britische Steckdosen haben Blenden an den spannungsführenden und neutralen Kontakten, damit keine Fremdkörper in sie eingeführt werden können.

Verwendet in: Australien, Neuseeland, Papua-Neuguinea, Argentinien

Der Typ-I-Stecker hat zwei flache Stifte in V-Form sowie einen Erdungsstift. Es gibt auch eine Version des Steckers, die nur die beiden flachen Stifte hat. Der australische Stecker funktioniert auch mit Steckdosen in China.

Australiens Standard-Stecker-/Buchsensystem ist mit 10 Ampere bewertet, aber es gibt auch eine Stecker-/Buchsenkonfiguration mit 15 Ampere, obwohl der Erdungsstift breiter ist. Ein Standard-10-A-Stecker passt in eine 15-A-Steckdose, aber nicht umgekehrt.

web hosting halifax web design halifax